Ganzheitliche Pferdetherapie 

 

Terminvereinbarungen unter 0176/20810847 oder per E-Mail unter Herzenspony@gmx.de

 

Meine Leistungen 

 

Pferdephysiotherapie

Triggerpunktbehandlung inkl. Dry Needling

Stresspunktmassage

Behandlung mit dem NeuroStim (Beschreibung siehe unten) 

Akupunktur

Akupressur

Narbenentstörung

Blutegeltherapie

Sattelcheck

Wellnessbehandlungen

 

 

 

Eine ganzheitliche Behandlung ist unter anderem bei nachstehenden Problemen sinnvoll.

 

Muskelverspannungen

Lahmheiten mit ungeklärten Ursachen

Unnatürliche Kopf- oder Schweifhaltung

Rehabilitation nach Verletzungspause  

 

 

Rittigkeitsprobleme wie: 

Unwilligkeit beim Trensen oder Satteln

Probleme bei Stellung und Biegung 

Taktfehler 

Probleme im Handgalopp 

 

Außerdem zur Präventation oder als Jahres Check-up.

Behandlungsablauf 

 

Die Erstbehandlung nimmt etwa 2 Stunden in Anspruch und beginnt mit der Anamnese. Die Haltungsform, die Fütterung, das Training, alte Verletzungen oder besondere Vorkommnisse in der Vergangenheit Ihres Pferdes können mir bereits wichtige Hinweise geben. 

 

An eine Ganganalyse im Schritt und Trab an der Hand, gegebenfalls noch in allen drei Grundgangarten an der Longe oder unter dem Reiter (sofern dies möglich ist), schließt die erste Palpation des gesamten Pferdekörpers an. Hierbei achte ich auf Auffälligkeiten wie Wärmeunterschiede, Verdickungen oder Verhärtungen des Gewebes.

 

Ganzheitliche Behandlung am Pferd

In der weiteren Behandlung werden die aufgespürten Läsionen und Triggerpunkte mit sanften Handgrifftechniken der Physiotherapie gelöst. Ergänzend setze ich je nach Bedarf zur Therapie den NeuroStim oder die Akupunktur mit ein. Die Selbstheilungskräfte des Pferdes werden durch die Behandlung wieder aktiviert und die physiologische Beweglichkeit verbessert sich. Danach können sich neu gewonnene Bewegungsmuster festigen, so dass das Pferd nachhaltig gestärkt aus der Behandlung hervor geht. 

 

Auf Wunsch kontrolliere ich gerne das Equipment Ihres Pferdes, insbesondere den Sattel, denn oftmals bereitet ein unpassender Sattel mehr Probleme, als man sich vorstellen kann.

Hinweis: Mein Sattelcheck ersetzt keinen Sattler, er kann lediglich Aufschluss darüber geben, ob der Sattel durch einen Fachmann wieder einer Kontrolle bedarf. 

 

Im Anschluss der Behandlung sind Sie gefragt

 

Nach der Behandlung findet ein Abschlussgespräch statt, in dem ich Ihnen alle wichtigen Informationen mit auf den Weg gebe. In der Regel sollten Sie Ihrem Pferd, je nach Ablauf der Behandlung, ca. 24 Stunden Zeit geben, um sich mit dem neuen Körpergefühl vertraut zu machen. Hierzu sollte ihrem Pferd möglichst viel freie Bewegung auf der Weide oder dem Paddock ermöglicht werden. 

NeuroStim Behandlung 

 

Der NeuroStim bietet effektive Behandlungswege und Prävention durch zellbiologische Regulation, ohne Medikamente und Strom. 

 

Mit einer NeuroStim Behandlung kann ich bei akuten und chronische Krankheitsbildern Ihres Pferdes die natürlichen Selbstheilungsprozesse anregen und erfolgreich unterstützen. Der NeuroStim bringt dabei mechanisch - physiologische Schwingungen durch die Hautoberfläche in den Muskel- Sehnenapparat und das Bindegewebe ein. Das Applizieren der Schwingung über den Schwingkopf kann dadurch zu einer Verbesserung des ph-Wertes des interzellulären Raumes und zur Entschlackung führen. Daraus ergibt sich folglich eine Verbesserung des Muskel- und Gelenkzusammenspiels, sowie der Sehnen. 

 

Einsatzbeispiele: 

Präventiv zur Gesundheitsförderung und als Wellnessbehandlung

Bei Muskelproblemen, wie Muskelatrophien

Bei Sportverletungen der Muskulatur

Bei Sehnen- und Bänderverletzungen

Bei Narbenkontrakturen

Zur Triggerpunkt-Behandlung

Zur Akupressur

Bei Neuralgien

Bei verschiedenen Krankheiten wie Hufrehe, Arthrose,  

chronischer Bronchitis, Sehnenschäden u.v.m.


Anrufen

E-Mail