Mobiles Pferdetraining

 

Meine Schwerpunktthemen sind dabei:

 

- Positive Verstärkung

- Freiarbeit und Zirzensik

- Gymnastizierende Bodenarbeit

- Longentraining am Kappzaum

- Gymnastizierende Arbeit im Sattel mit Schwerpunkt gebisslos Reiten

- Beziehungsarbeit

- Tierkommunikation kombinierbar mit Unterricht

In meinem Unterricht geht es mir vor allem um ein partnerschaftliches und ausgeglichenes Miteinander. Ich habe mir selbst dabei zum Ziel gesetzt, eine harmonische Verbindung zwischen Pferd und Mensch herzustellen, da sie für mich die Grundlage einer vertrauensvollen Beziehung und der Anfang einer wundervollen Freundschaft ist. Ich lehre dabei keine bestimmte Methode, sondern möchte euch auf eurem Weg eher inspirierend und helfend zur Seite stehen und begleiten.

Ich arbeite dabei vor allem mittels positiver Verstärkung und Selbstreflexion, Freiarbeit, die für mich auf Freiwilligkeit basiert, der Gymnastizierung am Boden und im Sattel, sowie dem gebisslos Reiten. Dabei kommt es weder darauf an, wie der Könnenstand ist, welcher Reitweise ihr angehört, noch auf die Rasse. Eine Patentlösung gibt es meiner Meinung nach nicht, da jedes Pferd - Mensch Paar sehr individuell ist und auch so betrachtet werden sollte. Meine Einheiten sehen dabei ganz bunt gemischt aus – vom Unterricht am Reitplatz, bis zum Begleiten von Ausritten oder Spaziergängen gestalte ich meine Arbeit so, dass Pferd und Mensch dabei als gestärkte Persönlichkeiten zusammen daraus hervorgehen.

Ebenfalls biete ich euch zusätzlich auf Wunsch an, meine Fähigkeit zur Tierkommunikation mit in das Pferdetraining einfließen und unterstützend wirken zu lassen. Dies hat sich nicht nur bei sogenannten „Problempferden“ bestens bewährt, sondern konnte auch im „normalen“ Unterricht schon einiges zum besseren Verständnis beitragen.

 

Eine Einheit dauert ca. 60 Minuten inklusive Vor- und Nachgespräch.

Der angegebene Zeitwert ist nur ein Richtwert, welcher auch abweichen kann. Letztlich entscheidet vor allem die Konzentrationsfähigkeit und die damit verbundene Motivation des Pferdes darüber, wann man an den Punkt kommt um die Einheit positiv zu beenden. Erfahrungsgemäß lässt gerade zu Beginn des Lernens von neuen Lektionen und Aufgaben die Konzentration schneller nach, da unsere Pferde und auch wir Menschen die neuen Eindrücke erst verarbeiten müssen.

 

Am Wochenende sind Tageskurse, Seminare und Workshops buchbar. Bitte nehmt dazu einfach Kontakt mit mir auf, ich erstelle dann so schnell wie möglich ein unverbindliches Angebot und kann auch via Facebook bei der Werbung dafür unterstzützen. 

 

Für alle die ich persönlich nicht erreichen kann, biete ich die Möglichkeit der ortsunabhängigen Videoanalyse an. Ihr schickt mir einfach ein Video von eurer Einheit und ich werde dieses analysieren und auswerten. Ich biete dazu Hilfestellung per Email, Skype oder Telefon und arbeite eine Hausaufgabe für eure nächste Einheit aus.  

"Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten schon erkennen, bevor diese offensichtlich werden." 

 

Facebook 

Auf Facebook findet ihr uns unter "Little Nugget & Steffi - Tierkommunikation & Pferdetraining".